Kleine gynäkologische Eingriffe, die ansonsten in einem Krankenhaus gemacht werden müssten

Wenn Sie zu jenen Frauen gehören, die kleine gynäkologische Eingriffe lieber nicht in einem Krankenhaus durchführen lassen, so sind sie vielleicht bei Frauen.Gesundheit.Nussdorf richtig.

So werden z.B. seit vielen Jahren bei Blutungsstörungen oder gestörten Schwangerschaften mit guten Erfahrungen Curettagen in Lokalanästhesie durchgeführt.

Andere Eingriffe sind die Abtragung von Hautwucherungen, Behandlung von Abszessen, Punktionen (insbesondere die Punktion von Brustdrüsenabszessen; siehe auch Softlaserbehandlungen bei Dr. Michael Adam auf www.frauenarzt-wien.com).

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, so nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir informieren Sie gerne.

Verrechnung
Das Arzthonorar entspricht dem zwischen der Ärztekammer für Wien und den privaten Zusatzversicherungen vereinbarten Betrag. Die anderen Kosten betragen etwa 15% jener, die in einer Privatklinik anfielen.

Wir erstellen gerne einen Kostenvoranschlag.

Sollten Sie privat zusatzversichert sein, können Sie diese Rechnung sowohl bei Ihrer Krankenkassen als auch bei ihrer Privatversicherung zur Refundierung einreichen.

line